Kyushu

Grüner Tee aus Kyushu

Kyushu ist die südwestliche Hauptinsel Japans. Hier finden sich diverse Teeanbaugebiete: Aus der Präfektur Fukuoka kommt der Yame-Tee. Außerdem liegt das Dorf Hoshino (Sternenfeld) in der Präfektur Fukuoka. Hoshino ist Heimat wunderbarer aromatischer, aber auch milder Tees.
Speziell für den Kabuse-Cha, den Halbschattentee, ist Gegend nahe des Vulkans Sakurajima bekannt. In Kagoshima findet sich die Teeregion Kirishima, Dank des Teefarmers Herrn Nishi ist Kirishima dem Teekenner wohlbekannt.
Eine Besonderheit ist auch der Tamaryokucha, bzw. Guricha aus Ureshino.

Da wir sehr viele Kyushu-Tees anbieten, haben wir unser Angebot nach einzelnen Präfekturen aufgeteilt. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Wahlmöglichkeiten. Ein paar Tees, die dort nicht hineinpassten finden Sie direkt hier.